Hundezubehör für den Transport

Hundetransportbox kaufen

Wissenswertes über Hundeboxen fürs Auto

Jeder Hundebesitzer kennt die Situationen in denen der geliebte Vierbeiner mit auf Tour geht und im Auto sicher untergebracht werden muss. Eine Autofahrt kann nötig werden weil Sie mit Ihrem Liebling zum Tierarzt müssen, in den Urlaub fahren oder auch nur um jemanden zu Besuchen. Damit Ihr Hund sicher mitfahren kann gibt es spezielle Hundeboxen in denen der Hund untergebracht werden sollte. Vorteil einer Hundebox ist auch das sich viele Hunde die etwas ängstlicher sind, sich besser aufgehoben fühlen in einer solchen Box. Wenn Sie eine Hundebox nutzen können Sie sich ganz auf die Fahrt konzentrieren und müssen sich keine Gedanken darüber machen ob Ihr Hund plötzlich über die Sitze springt und so Ihrer aller Sicherheit gefährdet.

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Sicherungsmöglichkeiten für Hunde im Auto, unter anderen gehören die Transportkäfige, Transporthütten aus Stoff, Hundeanhänger, diverse Kunststoff- oder Metallboxen und Hundeschutzgitter zu den gängigsten Varianten. Viele dieser Unterbringungsmethoden sind vor allem in fest verbauten Modellen und in Autos mit ausreichend Platz ideal, denn in solchen Fällen können die Transportgelegenheiten auf der Rückbank oder im Kofferraum eingesetzt werden. Im alltäglichen Gebrauch empfehlen wir Ihnen jedoch eher eine kleinere Transportbox, diese beanspruchen weniger Platz und sind so auch bei Fahrten mit mehreren Personen weniger hinderlich und passen auch in kleine PKWs.

Was für eine Hundebox im Auto spricht

Hundebox fürs AutoEine Hundebox ist durch ihre Mobilität ideal um nicht nur bei Autofahrten genutzt zu werden, sondern auch auf Bus- und Bahnfahrten und das sogar komplett nach Vorschrift. Eine Hundebox stört Ihre Mitmenschen nicht und schützt Ihren Hund vor äußeren Einflüssen.

Bei längeren Fahrten sollten Sie ihrem Hund von Zeit zu Zeit eine Pause gönnen, denn in einer solchen Box ist dessen Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt.

Wichtigster Faktor der Hundeboxen ist die Sicherheit für Mensch und Tier, stellen Sie sich nur einmal vor Sie müssen eine Vollbremsung machen und das Tier wäre nicht in einer Box untergebracht… Das Tier würde wie ein Geschoss von Hinten nach Vorne geflogen kommen und könnte Sie und auch sich selbst schwer verletzen. Eine noch höhere Sicherheit bieten Hundeboxen die sich Anschnallen lassen.

Durch die geringe Bewegungsfreiheit des Hundes in der Box wird das Unfallrisiko weiter geschmälert, denn im Grunde lässt sich das Verhalten eines Hundes oder anderen Tieres in einer Stresssituation nicht vorher erahnen. Bekommt das Tier einen Schreck und springt erst einmal im Auto umher ist es häufig schon zu spät und es geschieht ein Unfall. Eine Box schließt solch eine Gefahr komplett aus.

Kauftipp

Auch wenn Sie bei der Auswahl sicherlich schnell auf günstige Modelle aus Kunststoff stoßen werden, sollten Sie sich den Kauf einer solchen Box gut überlegen. Empfehlenswert sind Boxen aus Metall diese können auch bei Unfällen nicht zerbrechen und bieten eine bessere Möglichkeit der Reinigung, es bleiben keine Gerüche im Material zurück. Auf der Seite https://www.meine-hundebox.de/ finden Sie eine gut sortierte Auswahl diverser Hundeboxen für Hunde in allen Größen.

Fazit

Hundetransportboxen sind die sicherste Möglichkeit einen Hund im Auto zu transportieren. Ferner erfüllen sie als Fahrer auch alle Vorschriften der Ladungssicherung im Strassenverkehr. Je nach Bedarf bietet der Markt unterschiedliche Modelle in verschiedenen Preisklassen an. Je nach Hundegröße und Einsatzhäufigkeit dürfte für jeden etwas dabei sein.